Android-App: BO Medien

BO Medien

von Icke-hier
Beschreibung
Berufsorientierung lässt sich nur mit einem Fragenkatalog näher einkreisen:

Welche Vorbildfunktion haben die Berufe der Erziehungsberechtigten?
Welche lokalen, bzw. regionalen wirtschaftlichen Gegebenheiten beeinflussen die Berufswahl?
Welche Erwartungen stellt man an seinen Ausbildungsberuf?
Welche schulische, körperliche, soziale altersmäßige Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Berufsorientierung hängt eng mit Lebensplanung zusammen und ist als Prozess aufzufassen. So darf der soziale und personelle Zusammenhang mit der unmittelbaren Umgebung des Jugendlichen nicht außer Acht gelassen werden. Es geht also nicht nur um Kompetenzerwerb, sondern auch um die Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen.[1]

Berufsorientierung beginnt indirekt bereits im Kindergartenalter, wo z. B. besonders für die Gesellschaft wichtige Berufe positiv dargestellt werden (z. B. Feuerwehrmann).

Berufsorientierung ist abseits der Berufsvorbereitung, die ein primäres Lernziel der berufsbildenden Schule ist, im Rahmen der Allgemeinbildung in Curriculum und Lehrplan verankert.

Aber auch außerhalb der Schule lassen sich Möglichkeiten zur Berufsorientierung finden. So bieten "Career-Days" verschiedenster Unternehmen Einblicke in die jeweilige Firma. Wenn man noch keine oder nur sehr vage Vorstellungen hat, kann man umfangreiche Datenbanken im Netz abfragen, z.B. "BerufeNet" der Bundesagentur für Arbeit oder auch auf Jugendmagazine zum Thema Berufsorientierung zurückgreifen. Um mehr Infos oder die eigenen Fragen beantwortet zu bekommen, eignet sich der Besuch auf einer Verbrauchermesse zum Thema Berufsorientierung. Dort sind nicht nur Unternehmen vertreten, sondern auch Ansprechpartner von Unis und Fachhochschulen.[2]

Berufsorientierung ist etwas sehr Individuelles und frühzeitig und bewusst anzugehen. Beginnend mit der Erkenntnis eigener Stärken und Schwächen sind möglicher Berufswunsch und geplante Praktika abzuleiten. So besteht die Chance, dass Jugendliche erfolgreich werden und sich frühzeitig mit den notwendigen Kriterien der Ausbildungsreife und weiteren Anforderungen der Ausbildungsbetriebe auseinandersetzen können. Es gilt zu vermeiden, dass Ausbildungsstellen wegen falscher oder fehlender Orientierung abgebrochen werden.
Ähnliches gilt für die Umschulung Erwachsener.

Name
appmaker.merq.NXapS (Version: 1.0)

Berechtigungen
INTERNET
Allows applications to open network sockets.

ACCESS_NETWORK_STATE
Allows applications to access information about networks

ACCESS_WIFI_STATE
Allows applications to access information about Wi-Fi networks


App installieren

Diese App kannst du mit deinem Handy herunterladen. Rufe dazu diese Seite auf oder lasse dir eine E-Mail zukommen.
installieren

Details

Veröffentlicht am:04.05.2015
Kategorie:Wissenschaft
Kontakt:Website
E-Mail
Downloads:118